Ernährungstagebuch: Essen u. Kilokalorien notieren

Gewicht reduzieren mit Depression in den Wechseljahren, noch ohne Sport!

Ich notiere täglich mein Essen und ungefähre Kilokalorien in meinem Ernährungstagebuch (Kollege-Block aus Papier)

Ich esse fast täglich nicht über 1100 Kilokalorien (kcal), nicht jeden Tag bis 1100 kcal, sondern variabel. Ein oder zwei Tage in der Woche gehe ich auch darüber, wenn ich Lust auf gewissen Dinge habe und die essen will – z.B. mal ein großes Eis mit Sahne, Erdbeeren mit Sahne oder eine Tüte Lakritz.

Ich könnte auch täglich eine Pizza essen, die je nach Größe und Belag 800 bis deutlich über 1100 kcal hat – ob das für jemanden Sinn macht, muss jeder selber entscheiden.

Ich achte auf einen höheren Eiweiß (Protein) Gehalt, Gemüse, Obst.

Wieder sind 4 Wochen vorbei und es geht langsam weiter.

Ernährungstagebuch - Gewicht 63 kg, am 07.09.2016
Gewicht 63 kg, am 07.09.2016

Mein Ernährungstagebuch/Menüplan sieht ungefähr so aus

1 Scheibe Schwarzbrot, Quark, Gelee oder mit Käse und dünn Butter
3-4 Kaffee mit H-Milch
2 Tassen Grüner Tee
Gemischter Salat, Krautsalat, Gurkenhappen (aus dem Glas)
Mineralwasser, oft als selbst gemischte Apfelschorle (Apfelsaft 100%)
1 -2 Dosen Cola Zero (ab und an)
1 Glas Milch mit Kakaopulver
gebratenes Hühnerfilet, Quark mit Obst (Gefrorenes Obst koche ich vorher kurz auf), Körniger Frischkäse, wenn ich keinen Quark mehr sehen kann, nehme ich auch Eiweißpulver (Drogerie) mit Milch
1 Bananen-Pfannkuchen oder Nudeln mit selbst gemachtem Pesto, Nudeln mit Tomatensoße, Kartoffeln mit Kräuter-Quark.

Susanne