Dicke Waffeln oder Brüsseler Waffeln, ein Rezept

Waffel Rezept, auch für Dicke Waffeln oder Brüsseler Waffeln. Kann auch aufgeteilt und ein Teil im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag gebacken werden.

Dicke Waffeln oder Brüsseler Waffeln, ein Rezept

Waffeleisen für Dicke Waffeln - Brüsseler Waffeln

Dicke Waffeln oder auch Brüsseler Waffeln genannt, konnte ich, mangels eines solchen Waffeleisens, bisher selber zu Hause nicht herstellen. Mein über 2 Jahre altes Herz-Waffeleisen hat sich vor kurzem verabschiedet, da die Beschichtung verschwand.

Gestern gab es im Aldi Nord auch Waffeleisen für Dicke Waffeln, zum Preis von 13 Euro. Ich backe nur 2-3 mal im Jahr Waffeln, dafür sollte die Qualität ausreichend sein.

Zutaten für Dicke Waffeln

5 verquirlte Eier
250 g Fett (weiche Butter)
225 g Zucker (dazu gemahlene Vanille)
500 ml Milch
1 Pck Backpulver
450 g Mehl
(Aroma: Rum, Vanille, etwas Zitrone)
ca. 100 ml Mineralwasser

Herstellung des Waffelteiges

Die verqirlten Eier mit dem weichen Fett und dem Zucker schaumig rühren. Mehl (mit Backpulver) und Aromen hinzugeben, dann die Flüssigkeiten langsam unterziehen, wenn alles gut verrührt ist, den Waffelteig ca. 60 Minuten ruhen lassen.

Vorbereitung des fabrikneuen Waffeleisens

Da ich ein neues Waffeleisen gekauft habe, musste ich es vor der ersten Benutzung noch nach beiliegender Anleitung vorbereiten. Das fabrikneue Gerät auspacken, aufstellen und zweimal ca. 7 Minuten aufheizen, öffnen und abkühlen lassen. Dann habe ich 2 Waffeln Probegebacken und diese dann entsorgt.

16 Waffeln und ein Fazit

Aus diesem Waffelrezept bekam ich 16 dicke Waffeln (2 wurden entsorgt), die ich nach dem Abkühlen in eine verschließbare Frischhalte-Dose, gelagert habe.

Bei diesem Waffeleisen, brauchte ich 2 Versuche, bis ich das richtige Gefühl für die passende Einfüllmenge heraus hatte. So gab es leider beim ersten Mal eine kleine Sauerei.

Für Ungeduldige ist so ein Waffeleisen für Dicke Waffeln nur bedingt zu empfehlen, da die Backzeit pro Waffeln ca. 8 Minuten dauert.

Es ist auch sehr gut möglich, eine Hälfte des fertigen Waffelteiges über Nacht in den Kühlschrank zu stellen und den Rest am nächsten Tag frisch zu backen.

Ich mag Waffeln am liebsten, lauwarm und mit etwas Puderzucker.

Wer eine große Familie hat oder oft diese Waffeln backen möchte, dem rate ich nicht zu einem so günstigen Waffeleisen.

Susanne

Ein Gedanke zu „Dicke Waffeln oder Brüsseler Waffeln, ein Rezept“

  1. Oh jaaaaaa, dicke Brüssler Waffeln sind lecker. *g*

    Habe die zwar erst so richtig durch meine Partnerin kennengelernt, also was der Unterschied zwischen dicken Waffeln und Brüssler Waffeln ist, aber seither habe ich selbige zum fressen gerne. Danke für das Rezept, werde ich meiner Partnerin mal mitteilen und dann mal schauen was die Frau dazu so zu sagen hat. Ob ihr selbiges mundet. *lach*

Kommentare sind geschlossen.