Minimale LĂ€nge des Kommentars

Einige Zeilen Code fĂŒr die functions.php deines child Themes

Wer kennt sie nicht, diese sehr kurzen Kommentare zu einem Artikel, wie z.B.
«Toll gemacht», «Super», «stimme zu», «weiter so» und Ă€hnliche – finde ich absolut ĂŒberflĂŒssig und störend.

add_filter( 'preprocess_comment', 'minimal_comment_length' );
function minimal_comment_length( $commentdata ) {
	$minimalCommentLength = 22;

	if ( strlen( trim( $commentdata['comment_content'] ) ) < $minimalCommentLength ) 
        {
		wp_die( 'Kommentare mĂŒssen mindestens ' . $minimalCommentLength . ' Zeichen enthalten.' );
        }
	return $commentdata;
}

Die Mindestanzahl der Zeichen kann man natĂŒrlich nach Belieben erhöhen.

Diesen Hinweis erhÀlt der Kommentierende, wenn er/sie unter der Mindestzeichenanzahl bleibt:

screenshot-mindestanzahl-zeichen

Mit der ZurĂŒckfunktion des Browsers kann er/sie es dann noch mal versuchen.

psychoMuell ist 10 Jahre alt geworden!

psychoMuell, mein Blog ĂŒber mein depressives Leben, hat heute Geburtstag und ist 10 Jahre alt geworden.

Herzlichen GlĂŒckwunsch psychoMuell, du bist jetzt 10 Jahre alt geworden und hast mich – seit 03. Februar 2006 – treu begleitet. „psychoMuell ist 10 Jahre alt geworden!“ weiterlesen

WordPress: Ein oder Ausschalten der Kommentare und Pingbacks mit SQL

Wordpress Diskussion, alle Kommentare ein oder Ausschalten mit phpmyadmin in der Datenbank.

Alle Kommentare an oder ausschalten, das kann man sehr komfortabel in der Datenbank mit SQL.
Bitte ggf. euren PrÀfix der Datenbank ergÀnzen.
„WordPress: Ein oder Ausschalten der Kommentare und Pingbacks mit SQL“ weiterlesen