Quarkbällchen, schnell selbst gemacht!

Quarkbällchen, schnell selbst gemacht!

Die gekauften sind mir zu teuer.
Man benötigt einen Topf mit Frittier-Öl oder eine Fritteuse.

Rezept Quarkbällchen

250 g Mehl
250 g Sahnequark
1/2 TL Salz
80 g Zucker (ich mag es nicht so süß)
1/2 Packung Backpulver
Vanille
2 Eier

Mit einem Rührgerät Quark, Zucker und Eier aufschlagen.
Mehl mit Salz und Backpulver vermischen. Dann alles miteinander verrühren, bis ein zäher Teig entsteht.

Mit einem Eisportionierer kleine Kugeln in 170° heißem Fett frittieren, sie drehen sich nach ca. 2 Minuten selbständig.

Das Rezept ergab ca. 14 Stück, nach dem backen in Zucker wälzen oder mit Puderzucker bestäuben.

Sie lassen sich auch sehr gut einfrieren bzw. auftauen und schmecken wie frisch.

Susanne