Kleine Pfannkuchen mit Blaubeeren

Es waren leider  nur Kultur-Blaubeeren, aber diese kleinen Pfannekuchen haben mir dennoch gut geschmeckt.

Pfannekuchen mit Blaubeeren
Pfannekuchen mit Blaubeeren

Rezept für ca. 12 Stück
250 gr Mehl
3 Eier (Eiweiß trennen und aufschlagen)
50 gr Zucker
1 Vanillinzucker
150 ml Milch
50 ml Mineralwasser
400 gr Heidelbeeren
1 Spritzer Zitrone
1 Messerspitze Backpulver

Die Blaubeeren unter den Teig mischen, zum Schluss  noch den Eischnee unter heben.
Ein paar Tropfen Öl in eine beschichtete Pfanne geben und mit mäßiger Hitze backen.

Rezept: Pfannkuchen

Gestern gab es bei uns sehr leckere Pfannkuchen.
Dieses Rezept kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Es lässt sich sehr flott herstellen und was wichtig ist, den Pfannkuchenteig unbedingt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen!

Zutaten für den Pfannkuchenteig:
400 g Mehl
800 ml Milch
10 Eier
eine Prise Salz
50 g Zucker
Butterfett

Herstellung:
Mehl mit der Milch in einer Schüssel glatt rühren. Die Eier werden separat kurz mit Salz aufgeschlagen und anschließend mit dem Zucker zum restlichen Teig gegeben.
Mit dem Rührgerät vermischen und dann für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen – damit der Teig quellen und sich verbinden kann. Vor dem Backen dann noch einmal kurz mit dem Schneebesen durch rühren.

In der Pfanne dann mit etwas Butterfett dünne Pfannkuchen backen.
Nach Belieben z.B. mit Zimtzucker oder Marmelade bestreichen und einrollen.

Die Menge reicht mehr als gut für 2 Personen habe leider vergessen sie zu zählen .
Sollten welche übrig bleiben, einfach in Alufolie einpacken und am nächsten Tag kalt essen!