Meine Frühstücksvariationen

obst-saaten-bowl-fruehstueck-collage

Ich mache weiter mit Intervallfasten und esse in einem zeitlichen Rahmen von ca. 6 bis 8 Stunden.

Intervallfasten bedeutet erst mal für mich, ich habe meine Essenszeiten bewusst verändert.

Mein Overnight Oats Grundrezept für meinen «Brei» aus verschiedenen Saaten mit Obst garniert.
Dazu etwas von meinem selbst gemachtem Granola*
(*Knusper-Müsli).

Rezept: Overnight Oats Schoko-Banane

over-night-oats-mit-knusper-und-physalis

Banane 🍌, wegen der natürlichen Süße, so benötige ich kein extra Süßungsmittel (wie Erythrit/Stevia).

Rezept Overnight Oats Schoko-Banane

Eine kleine reife Banane* mit 150 ml Wasser pürieren (kann man auch mit einer Gabel zerdrücken)

25 g kernige Haferflocken*
5 g Leinsamen
5 g Chia-Samen
5 g Haferkleie*
1 Prise Vanille, 1 Prise Zimt
5 g Backkakao oder geraspelte Schokolade (ab 85%)

Alle Zutaten verrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen, ich nutze dafür ein Glas mit Schraubverschluss.

*je nach gewünschter Ernährungsform, andere Saaten/Obst wählen.

Am nächsten Tag, den «Schoko-Bananen-Brei» auf einen Teller anrichten, mit etwas Knusper und Obst verzieren.
Heute habe ich Physalis genommen, gestern Kiwi.