Selbstgemaches zuckerfreies Knusper-Müsli oder Granola

Selbstgemaches zuckerfreies Knusper-Müsli oder Granola

Neudeutsch*: *crunchy Topping
Kann man in den Naturjoghurt und Quark rühren oder als Topping* (Belag) zur (essbaren) Dekoration nutzen.

Rezept: Knusper-Müsli

50 g gehackte Mandeln
50 g Walnüsse (grob gemörsert)
50 g Leinsamen
50 g Sonnenblumenkerne (oder Saatenmix für Salat)
25 g Haferflocken
30 g Chia-Samen
30 g Kokosraspel
30 g Hanfsamen
nach Bedarf 1-2 El Süßmittel (Erythrit, Stevia)
60 g flüssiges Kokosöl
2 – 3 Eiweiß
1 Prise Salz
Zimt, Vanille
1 EL Backkakao (oder etwas geraspelte 85% Schokolade)

Nüsse + Saaten können beliebig getauscht werden.

Zubereitung: Knusper-Müsli

Die Eiweiße mit dem Salz zu Eischnee aufschlagen. Die Nüsse + Saaten mit dem flüssigen KKÖ vermischen, etwas Zimt und Vanille hinzugeben. Das steif geschlagene Eiweiß unter die Nussmischung heben.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech glatt aufstreichen.

Backofen: ca. 150 °C – ca. 35 Minuten

Nach 20 Minuten wenden (es macht nichts, wenn die Nussplatte auseinander bricht)
Backofen ausschalten, Müsli-Platte im Ofen erkalten lassen, später in kleine Stücke brechen und in ein großes Glas mit Schraubverschluss füllen.

Statt Knusper-Müsli nennt man das wohl auch ganz mega modern «Granola» …

Susanne