Psychiater-Witze

Patient zum Psychiater: »Ach, Herr Doktor, bitte, bitte geben sie mir doch ein Küsschen!«
Psychiater: »Nein, das geht nicht. Eigentlich dürfte ich gar nicht mit Ihnen auf der Couch liegen.«

Kommt eine Frau zum Psychiater.« Herr Doktor, Herr Doktor, ich glaube mein Mann ist verrückt! Jeden Morgen beim Frühstück isst er die Kaffeetasse auf und lässt nur den Henkel übrig. Sagt der Arzt: »So ein Irrer, wo der Henkel doch das Beste ist!!«

Ein Psychiater führt einen Gast durch die Nervenklinik. In einem Zimmer hängt ein Patient an einer Hand von der Zimmerdecke herab. Der Psychiater augenzwinkernd zum Gast: »Der Mann glaubt ernsthaft, er sei eine Lampe!« Darauf der Gast: »Interessant. Aber nun heben Sie ihn besser herunter!« Der Psychiater ganz entsetzt: »Um Gottes Willen, dann haben wir ja kein Licht mehr!«

Rudi wird zum Psychiater gebracht, weil er Fussball so sehr mag. »Aber, deshalb brauchen Sie doch nicht zu mir kommen,« meint der Psychiater, »ich mag Fussball doch auch!« »Das ist ja Klasse,« jubelt Rudi. »Ich mag ihn am liebsten paniert und schön durchgebraten!«

Ein Psychologe hat Probleme mit seinem Wagen. Er fährt in die Kfz-Werkstatt. Sagt der Mechaniker: »Ich kann nichts finden …!« Darauf der Psychologe: »Dann sind die Geräusche doch wohl eher psychosomatischer Natur.«

»Keine Angst« beruhigte der Psychiater einen furchtsamen Patienten. »Bazillen sind nicht so gefährlich, wie Sie glauben. Tägliche Turn- und Atemübungen töten sie.« »Na ja, Doktor, das mag ja sein. Aber – wie soll ich den Biestern denn das Turnen und Atmen beibringen?«

Susanne