Krankenkassen Mitarbeiter sollen keine Arztbriefe mehr lesen dürfen

Dieses Thema ist immer noch aktuell, Krankenkassen Sachbearbeiter sind (in der Regel) keine Ärzte und sollten Arztberichte nicht lesen dürfen, sondern nur der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK), ironischerweise wird dieser von den Gesetzlichen Krankenkassen finanziert … ups!

Tja, nur wer soll sie daran hindern bzw. das beaufsichtigen?

Ärzte sollen Patientendaten künftig direkt an den MDK schicken (aerzteblatt), bitte im verlinken Artikel auch den Kommentar lesen!

Ja, auch z.B. die Jobcenter Mitarbeiter sollten solche Berichte nicht lesen dürfen …

Susanne

Kommentare sind geschlossen.