Komme aus den CM Recovery nicht raus

Vor einigen Monaten habe ich ja mit dem Cyanogenmod-Installer mein Samsung s4 auf Cyanogenmod 11 (cm-11-20140806-snapshot jflte) gebracht. Es hat auch soweit alles gut funktioniert.

Gestern bin ich dann mal in das Recovery rein gegangen und nichts ging mehr. (Hätte ich besser gelassen) Ich kam nicht mehr aus diesem «abgespeckten» Recovery raus, x-mal das s4 gestartet, Akku 10 Minuten raus. Nichts hat geholfen.

s4_einfaches_recovery_februar_2015_screenshot Somit durchforstete ich dann erfolglos das Internet, bis ich mich im cyanogenmod-forum angemeldet habe, nach «unendlich» vielen Tipps u. Anleitungen, – habe ich es hinbekommen!

Mein Fazit:
Niemals mehr einen «Auto-Installer» nutzen, weil das Ding nur ein abgespecktes Recovery installiert hat, was auch auf meinem s4 nicht so funktioniert hat, wie es sollte.

Was hat mir mein s4 wieder zum Leben erweckt?
Ich habe mein s4 in den Download-Modus gebracht (was vorher zigmal nicht funktioniert hat – Handy komplett aus und «Power-Taste+Volume-Down+Home-Taste» gedrückt halten, bis ein Bestätigungsbildschirm kommt, dann noch einmal die «Volume-Up» Taste drücken)
Zuerst Samsungs Treiber installiert, dann die Software Odin 3 besorgt und ein Recovery (CWM_Advanced_Edition/jflte/philz_touch_6.58.7-jflte) eingelesen (Öffne «Odin» und wähl unter «AP», die bei Schritt 1 heruntergeladene Recovery aus.
Wichtig: Stellt sicher, dass nur «Auto Reboot» und «F Reset Time» ausgewählt ist)
S4 an das Laptop – per USB – und in Odin auf Start gedrückt.

(Wenn ich dann ein update machen will, soll ich zuerst ins Recovery, ein backup machen + im Recovery das update installieren, auf keinen Fall über das System updaten)

Auf meinem s4 läuft jetzt wieder die CM-11 (20140806-snapshot jflte), eine neues update, mache ich erst in ein paar Tagen – muss mich erst mal erholen!

Susanne