Brennen im rechten Oberschenkel: Meralgie Paraesthetica

Ich hatte ja einige Monate im Liegen ein Brennen im Oberschenkel und war auch bei der Hausärztin, die mich dann zum Neurologen schickte.

Gestern war ich erneut beim Neurologen und habe den Arztbrief für die Hausärztin mitbekommen. (Wie praktisch^^)

Seit einigen Monaten bin ich ja beschwerdefrei.

Da ich ja gerne meine Krankenakten veröffentliche, soll diese Diagnose hier natürlich auch nicht fehlen. Denn wenn ich selber Daten weitergebe, finde ich das doch viel besser als wenn jemand unbefugtes diese verbreitet.

Meralgia paraesthetica, sollte ich mal wieder Schmerzen haben, könne ich gerne vorbeikommen und er verschreibe mir ein Medikament. Vermutlich muss ich dann auch wieder 6 Wochen auf einen Termin warten?

Egal, bis auf meine Depression habe ich nix.

Susanne