Windows 8.1: Gruppenrichtliniendienst konnte nicht gestartet werden

Seit ein paar Tagen, bekam ich nach dem Starten meines Lenovo Laptops diese Meldung. Ich konnte mich  normal anmelden und mein Laptop funktionierte auch einwandfrei, dennoch nervte mich diese Meldung und ich machte mich auf die Suche nach einer Lösung (so ein Fehler kann durchaus aufgrund eines Windows updates mal vorkommen).

Meine Lösung:
Schnellstart in den Energieoptionen ausgeschaltet und neu gestartet. Problem scheint behoben. Nachher «Schnellstart» wieder aktiviert.

Deskmodder.de: Systemsteuerung, Energieoptionen, links  “Auswählen, was beim Drücken von Netzwerkschalter geschehen soll» Dann: “Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar” anklicken. Beim Schnellstart den Haken entfernen oder wieder setzen. Bekommt man diese Anzeige nicht zu sehen, ist der Ruhezustand (hiberfil.sys) deaktiviert und der Schnellstart funktioniert nicht.

screenshot_windows_energieoptionen_schnellstart_aktivieren
Screenshot: Windows Energieoptionen
Susanne

8 Gedanken zu „Windows 8.1: Gruppenrichtliniendienst konnte nicht gestartet werden“

  1. Hmm. Schnellstart – ist das dieses «Hibernation» feature wo der aktuelle Stand beim Runterfahren gespeichert wird (also alle aktiven Programme usw.) und dann einfach das wieder eingelesen wird? Ich empfehle immer, das komplett abzuschalten. Macht eigentlich nur Probleme und das Einschalten frueh verschiebst du einfach VOR das Kaffeekochen, dann ist der Rechner auch hochgefahren wenn du fertig bist 😉

    1. Bisher läuft wieder alles, ich beobachte das mal, ansonsten schalte ich diesen Schnellstart aus.
      Im obigen Link ist das erklärt (ist so wie du es sagst), ist eine Neuerung in Windows 8 😉

      Bis zu diesem Problem, wusste ich gar nicht, dass das aktiviert ist bwz. überhaupt vorhanden ist.

    2. aufgrund Deiner Empfehlung habe ich das mal abgesstellt.

      Dann kann doch die hiberfil.sys dazu gelöscht werden, oder?
      (ich nutze das Gedöns eigentlich nie)

  2. Win8 war auf meinem Laptop mit drauf, aber bisher lief es , bis auf Kleinigkeiten, einwandfrei, genau wie auf dem alten Laptop, Vista (was ich lieber mochte, war ich eben lange dran gewöhnt)

Kommentare sind geschlossen.