Antidepressiva im Qualitäts-Check

Neue Studie zeigt kaum Unterschiede in der Wirkung.

Antidepressiva zählen zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten weltweit. Dementsprechend viel investieren Pharmafirmen in die Vermarktung ihrer Produkte. Dass manche Medikamente zur Therapie von Depression eine bessere Wirkung zeigen als andere, lässt sich jedoch nicht nachweisen. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung unter der Leitung von Prof. Dr. Gerald Gartlehner, MPH, Leiter des Departments für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie an der Donau-Universität Krems.

Susanne

Kommentare sind geschlossen.