Sehr alte Artikel mit einem Hinweis kennzeichnen

Psychomuell gibt es seit 2006 und im Laufe der Jahre haben sich hier einige Artikel angesammelt, die vielleicht nicht mehr so aktuell sind.

Jetzt wird über jeden Artikel, der älter als 5 Jahre ist, ein Hinweis eingeblendet (Quelle).

Ich habe in meinem Child-Theme die «content-single.php» um ein paar Zeilen Code erweitert.
„Sehr alte Artikel mit einem Hinweis kennzeichnen“ weiterlesen

Psychomuell ist (m)ein Blog

Viele sagen dazu auch Weblog, ich mag es lieber kurz.

Warum dieser Artikel?

Ich bekam per email eine Anfrage,
«Wie kann man hier beitreten und mitmachen, was muss man dafür tun?»

Hier in meinem Blog, muss man sich nicht registrieren, aktuelle Artikel kann man meist kommentieren, die älteren nur lesen.

Ich schreibe hier wenn ich Lust habe oder wenn ich etwas in meinem Blog «dauerhaft» archivieren möchte. Jeder kann das lesen, meine Artikel sind chronologisch geordnet. Oftmals schreibe ich sehr persönliche Dinge, sowie auch über meine chronische Depression, was aber deutlich nachgelassen hat, weil ich dazu schon alles geschrieben habe und es sich einfach nur ähnlich wiederholt!

Psychomuell gibt es seit dem 3. Februar 2006. Wie kam ich auf den Blognamen „Psychomuell“?

In meinem Archiv findet man eine Auflistung der wichtigsten Stichwörter, der letzten Artikel und eine Suchfunktion.

Twentysixteen läuft ab WordPress 4.4

Das neue Theme «Twentysixteen» für WordPress 4.4 ist soweit fertig und seit dem 2. Oktober läuft es nur noch ab WP 4.4. (was Anfang Dezember 2015 erscheint).

Wenn man dieses Theme jetzt schon nutzen will, dann könnte man eine Theme Version vor diesem Datum nutzen (wenn man eine Sicherung hat) oder aber das WP Beta Plugin installieren, was ich aber hier nicht machen wollte.

Das neue Theme läuft hier (seit dem 13. September) noch mit WP 4.3.1, da ich noch eine geringfügig ältere Version von Twentysixteen nutze. Pings sind ausgeschaltet. Natürlich habe ich mir ein Child-Theme angelegt.